Wie du mit wertschätzenden Videos neue Mitarbeiter für deinen Handwerksbetrieb begeisterst…

Vor ein paar Tagen habe ich – neben anderen RednerInnen – auf einem Fachtag für Handwerker einen Vortrag mit anschließendem Workshop gehalten. Bei den Beiträgen vor mir fiel auf, dass das Thema Wertschätzung offenbar eine zunehmend größere Rolle spielt. Das Thema Bezahlung trat zwar auch immer mal wieder auf, ist aber nicht immer das Wichtigste gewesen.

 

Das Thema Mitarbeitergewinnung ist sehr vielschichtig und vielseitig. So kann dir das Arbeiten mit dem Smartphone auch in Sachen Wertschätzung eine große Hilfe sein. Heute möchte ich dir ein paar Anregungen und Impulse geben, wie du in deine Filme zur Mitarbeitergewinnung auch die Wertschätzung mit einbaust, um so potentielle Bewerber für dich zu gewinnen.

 

Zeige Wertschätzung mit einem Video

Wenn dich eine Tätigkeit einer deiner Mitarbeiter ziemlich begeistert, dann nimm diese doch mal ganz unverfänglich mit dem Handy auf und schau, wie er reagiert. Beim Nachfragen kannst du so was sagen wie: „Ich finde das gerade eine sehr gute Arbeit von dir und wollte das gerne mal festhalten, wenn es ok ist.“

Natürlich musst du sein Einverständnis haben, aber das ist eine einfach und praktische Möglichkeit Wertschätzung ganz nebenbei und in einer indirekten ungezwungenen Art zu geben. Dein Mitarbeiter wird es dir danken 😉

 

Gleichzeitig sorgst du dafür, dass wenn du diesen Clip gedreht hast und veröffentlichen darfst, auch potentielle Bewerber sehen können, wie du wertschätzend mit deinen Mitarbeitern umgehst! So kannst du mit einfachen Mitteln neue Mitarbeiter und Azubis für deinen Betrieb begeistern!

 

Lass einen Mitarbeiter in einem Statement zu Wort kommen

Nicht immer, aber manchmal kann das auch eine Möglichkeit sein, um deinem Mitarbeiter Wertschätzung zu geben. Zum Beispiel wenn er gerade eine aufwendige, aber tolle Arbeite beendet hat, bei der er viel Herzblut investierte. Frage ihn, ob er das mal (auch für andere) in deine Kamera erzählen kann, wie er das oder jenes getan hat.

 

Sicher werden nicht alle gleich „Hurra“ schreien, aber vielleicht ist der eine oder andere dabei, der das als Wertschätzung von dir empfindet, dass gerade ER das tun kann.

 

Gebe selbst ein Statement über deinen Mitarbeiter ab

Deine eigenen Statements zu deinen Mitarbeitern sind eine weitere gute Möglichkeit der Wertschätzung. Achte nur darauf, dass es auch wirklich echt ist und du nicht nur etwas „für die Kamera und die potentiellen Bewerber da draußen“ schön redest, was ggf. ganz anders ist.

Eine hilfreiche Idee, um das zu verhindern wäre, wenn der entsprechende Mitarbeiter beim Dreh dabei ist bzw. dich dann selbst filmt.

 

Fazit

Die Wertschätzung deiner Mitarbeiter ist heute ein wichtiges Thema in Sachen Mitarbeitergewinnung. Ich hoffe, dass ich dir ein paar Impulse für deinen Beitrag zur Wertschätzung mit auf dem Weg geben konnte. Falls du noch mehr Anregungen und Ideen für deine Filme brauchst, habe ich die 3-Schritte-Formel für dich. Erfahre HIER, wie du in nur 60 min zu deiner perfekten Filmidee kommst:

 

 

 

Wenn du Anregungen, Fragen oder Wünsche hast, hinterlasse mir wie immer gerne einen Kommentar und gib mir einen Daumen hoch, wenn dir der Artikel gefallen hat.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
×
×

Warenkorb